Artikel

Mit Icelandair in die USA und nach Nordamerika

von Funtravel Berlin (Kommentare: 0)

Mit Icelandair nach Nordamerika

So kommen Sie mit Icelandair in die USA

Abflug ab Frankfurt (mit Rail & Fly ab allen deutschen Städten) über Reykjavik nach:
Anchorage, Boston, Chicago, Denver, Minneapolis, New York, Orlando, Philadelphia, Portland, Seattle, Tampa und Washington D.C.

Eine Übersicht aller Flugziele finden Sie hier: http://www.icelandair.de/destinationen/

Es lässt sich ein Stopover in Reykjavik einbauen um z.B. in die „Blue Lagoon“ zu gehen

Ein Stopover ist bis zu 7 Tagen bei Icelandair ohne zusätzliche Kosten möglich.

Neue Gepäckbestimmungen erleichtern die Reise in die USA:

Bei der Fluggesellschaft Icelandair gibt eine Änderung der Gepäckbestimmungen in der Economy Class – diese betrifft die Strecken von und nach Nordamerika:
Bei allen Flugbuchungen, die nach dem 17.01.17 vorgenommen werden, gilt, unabhängig vom Reisedatum, in der Economy Class eine Freigepäckmenge von einem Gepäckstück mit maximal 23 kg und einem Handgepäckstück mit maximal 10kg. 
Bei Economy Class Buchungen, die vor dem 17.01.17 vorgenommen wurden, beträgt die Freigepäckmenge zwei Gepäckstücke mit Maximal 23 kg pro Passagier bei Flügen von und nach Nordamerika.

Weitere Einzelheiten finden Sie hier: www.icelandair.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben